Landwehrschützen

---------- Gilde Klein Döbbern 2007 e.V. ----------

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Startseite
E-Mail Drucken PDF

Willkommen bei den Landwehrschützen

Geographisch befinden Sie sich gerade im Landkreis Spree-Neiße, 10 km südlich der kreisfreien Stadt Cottbus, im Süden des Landes Brandenburg, im Osten Deutschlands, im Zentrum Europas.

Nehmen Sie teil und tauchen Sie ein in die Geschichte und Gegenwart unserer Gilde.

Lothar Krogull (Gildemeister)

 


 
E-Mail Drucken PDF

Der Antrag auf Satzungsänderung (Satzung, Stand 27.01.2017) wurde durch Mitgliederbeschluss am 27.01.2017 einstimmig beschlossen.

Antrag auf Satzungsänderung

 

Nächste Veranstaltung (OSS)

Osterschießen

15.04.2017 - 15:00 Uhr

+++ Osterschießen +++ 2ter von 4 Wettkämpfen der Vereinsmeisterschaft +++ Beginn: 15.00 Uhr, Turnhalle in Klein Döbbern +++

Noch



Powered by Kubik-Rubik.de

Zufallsbild

CIMG8822.JPG

FERIEN+FEIERTAGE

Empfohlene Links:
schnelle-online.info
Kalender mit Ferien und Feiertagen

LR-Cottbus Newsfeed

Cottbus LR-online.de
Nachrichten
  • Basteln bei "Tante Budich"
    Heimatforscherin Dora Liersch ruft die Geschichte der Dresdner Straße 107 (Straße der Jugend 60) in Erinnerung. Sie kommentiert eine historische Postkarte aus der Sammlung von Hans Krause.
  • Eierverzieren in Wachsmaltechnik
    Die Schule für Niedersorbische Sprache und Kultur macht vor Ostern traditionell mit den alten sorbischen/wendischen Techniken zum Verzieren von Ostereiern vertraut.
  • Mit 50 Gästen auf den Spuren der Reformation
    Eine Steintafel am Brunnen auf dem Altmarkt erinnert an die erste evangelische Predigt des Pfarrers Johannes Briesmann in der Cottbuser Klosterkirche. An dieser Stelle startete am Samstag eine Stadtführung zum Weltgästeführertag, zu der bei bestem Wetter rund 50 Interessierte gekommen waren.
  • Weltweite Geschenkaktion hat auch in Cottbus Wurzeln
    Am Wochenende waren Cottbuser Akteure der weltweiten Aktion "Weihnachten im Schuhkarton" in die evangelisch-freikirchliche Gemeinde in der Bautzener Straße eingeladen. Die Verantwortliche der Sammelstelle Heike Balko berichtete in einer Dankeschönveranstaltung über Ergebnisse der weltweiten Hilfsaktion.
  • Gubener mit Cottbuskarte auf der Leipziger Buchmesse
    Der Verleger Andreas Peter hat am Wochenende den Süden Brandenburgs auf der Leipziger Buchmesse vertreten. Im Gepäck hatte der Gubener, der am Stand des Märkischen Verlags Wilhelmshorst (Landkreis Potsdam-Mittelmark) anzutreffen war, Neuerscheinungen aus dem Niederlausitzer Verlag.
  • Frühjahrsputz rund um das Teehäuschen
    Die Frauendorfer haben am Wochenende das Gelände ihres Gutsparks wieder ein Stück schöner gemacht. Nachdem die Freitreppe einer Sanierung unterzogen worden war und der Sockel für eine Figur wieder bereit steht, sind viele Einwohner am Sonnabend dem Wildwuchs zuleibe gerückt.
  • Großer Motorsport zum Jubiläum
    Den Feierlichkeiten zum 50. Vereinsjubiläum durchaus würdig haben die Verantwortlichen des MSC Hänchen ihr 52. Internationales Moto-Cross-Rennen präsentiert.
  • Nachwuchs lockt in den Tierpark
    Im Cottbuser Tierpark ist der Frühling eingezogen. Viele Familien nutzten am Sonnabend das Angebot zu einem Rundgang, bei dem sich auch jede Menge Jungtiere den Besuchern zeigten.
  • Wohnungseinbruch in der Ebertstraße
    In der Friedrich-Ebert-Straße sind Unbekannte in der Nacht zum Samstag in eine Wohnung eingebrochen. Wie die Polizei mitteilt, haben sie eine X-Box und diverses Zubehör entwendet.
  • Lieber kurz und knackig
    Wie reich ist unser Alltag doch an abstrusen Dingen. Was einem da so vors Auge und ins Ohr kommt . . . In einer Werbebroschüre wird zum Beispiel ein digitales Springseil angeboten. Zählt das Ding etwa die Windgeschwindigkeit, die es entfacht? Oder die Anzahl der Hüpfer?